Neuigkeiten aus dem Verein

Gartenarbeit im Winter

Gartenarbeit im Winter

Obwohl die kalte Jahreszeit nicht zur gärtnerischen Hochsaison zählt, gibt es zahlreiche Gartenarbeiten im Winter, an die Sie denken sollten. Im Winter kehrt Ruhe und Gemütlichkeit ins Heim ein. Deshalb ist die kalte Jahreszeit immer auch eine Zeit der Reflexion. Daher eignen sich diese ruhigen Tage auch hervorragend zum Planen des nächsten Gartenjahres. 

Wer auch in den kommenden Sommer- und Herbstsaisons reichlich Obst von den eigenen Obstbäumen ernten möchte, der sollte unbedingt an den richtigen Schnitt denken. Dies gibt den Obstbäumen nicht nur die passende Form, sondern schützt sie auch vor Überalterung.
Einige Beet- und Kübelpflanzen brauchen im Winter eine besondere Behandlung, um die kalten Wochen gesund zu überstehen - bringen Sie die Pflanzen rechtzeitig in Ihr Winterquartier.

Nicht zu vergessen sind die tierischen Bewohner unserer Gärten.

Legen Sie Laub- und Reisighaufen an, diese werden sehr gerne von Igeln, Mäusen und anderen Kriechtieren bewohnt. Abgeblühte Stauden erst im Frühjahr schneiden, dies ermöglicht vielen Insekten, in den hohlen Stängeln und den Blattachsen zu überwintern.
Mit artgerechten Vogelfutterstationen bringen Sie zusätzlich Leben in die winterliche Ruhe.

Ähnliche Beiträge

Ruhezeiten

Ruhezeiten

Image